Hintergrund
hamel - Kompetenz für Ihre Gesundheit

Diabetikerversorgung

Diabetes mellitus

Die Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus betrifft den ganzen Körper – unter anderem besonders die Nerven in den Füßen, die man bei Nervenschädigung als Polyneuropathie (PNP) bezeichnet.

Sind die Nerven durch Diabetes beeinträchtigt, spricht man vom diabetischen Fußsyndrom (DFS). Hierbei wäre das beste Versorgungsziel eine individuell für Ihren Fuß angefertigte diabetes adaptierte Fußbettung mit den entsprechenden Diabetikerschuhen.

 

Ablauf der Vermessung:

Die gründliche Untersuchung der Füße steht an erster Stelle. Überprüfung der Funktionalität mit Stimmgabeltest, Tipterm und Microfilament. Die Füße werden mithilfe von neuester 3D-Scantechnik vermessen. Hierzu gehört die Innendruckmessung und um ein Höchstmaß an Genauigkeit zu gewährleisten kann ebenso die CNC Fräßtechnik eingesetzt werden.

Hierbei ist es wichtig, das richtige Schuhwerk für den diabetischen Fuß zu tragen. Als Beispiel sei die Firma Lucro genannt. Diese Schuhe bieten den nötigen Platz in Breite und Höhe. Die druckreduzierende, weiche Polsterung im Schaftbereich dient zur Druckstellenvermeidung.

Nachfolgend ein Link von der Lucro-Homepage (www.lucro.de) um auf die Lucro-Seite zu gelangen.