Hintergrund
hamel - Kompetenz für Ihre Gesundheit

Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe

Um Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe fertigen zu dürfen, müssen diese Schuhe einer bestimmten Richtlinie entsprechen – diese Richtlinie wurde von der Berufsgenossenschaft festgelegt und regelt den Einsatz von Sicherheitsschuhen in den jeweiligen Berufsbereichen. Hierbei ist zu beachten, dass Herstellervorgaben genaustens umgesetzt werden, damit die Schutzschuhe trotz verschiedener einzubringener Elemente wie Einlagen oder Veränderungen wie Schuherhöhungen ihre jeweilige Zulassung behalten.

Die berufsgenossenschaftliche Richtlinie nennt sich DGUV191.
Klicken Sie hier für weitere Infos.

Sie möchten von uns mit Einlagen für Ihre Arbeitssicherheitsschuhe versorgt werden?

Hier die Vorgehensweise:

Die Einlagen für die Arbeitsschuhe und Veränderungen an den Arbeitsschuhen werden in der Regel von der Deutschen Rentenversicherung bezahlt. Hierfür sind besondere Dokumente auszufüllen – von Ihnen, Ihrem Orthopäden und Ihrem Arbeitgeber (lediglich bei der Erstversorgung). Die erforderlichen Dokumente können Sie direkt von der Internetseite der Rentenversicherung herunterladen und ausdrucken. Hier die Links:

Von Ihnen auszufüllen:

 Von Ihrem Arbeitgeber auszufüllen:

Von Ihrem Facharzt für Orthopädie auszufüllen:

Alle Formulare können Sie natürlich auch jederzeit bei uns ausgedruckt abholen.

Bitte geben Sie die Unterlagen ausgefüllt bei uns ab – wir erstellen dann einen Kostenvoranschlag und senden alle Dokumente an die Rentenversicherung zur Überprüfung.

 

Antrag auf Folgeversorgung

Sofern Sie eine Folgeversorgung der Einlagen für Ihre Arbeitsschuhe benötigen, ist folgendes Formular plus ein normales Rezept über Einlagen für Arbeitsschuhe von Ihrem Arzt erforderlich.

Antrag auf  Folgeversorgung (G0135)

 

NEU:

Wenn Sie Sicherheitsschuhe benötigen und Ihr Arbeitgeber diese nicht komplett bezahlt, haben Sie die Möglichkeit über uns die Schuhe zu beziehen und 20 % Rabatt auf den Verkaufspreis der Schuhe zu erhalten. Wir arbeiten eng mit der Firma Figge zusammen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter 06422/2434.