Hintergrund
eyecatcherSanitaetshaus.jpg

Kompressionsversorgung

bei Venenerkrankungen

Medizinische Kompressionsstrümpfe sind Hilfsmittel, die vom Arzt verordnet werden können. Bei folgenden Indikationen kommt eine rundgestrickte,

medizinische Kompressionsversorgung in Frage:

  • Schwere Beine am Abend nach
    langem Sitzen oder Stehen
  • Besenreiser (kleine hervortretende Adern)
  • Krampfadern (Varizen)
  • Venenentzündungen (Phlebitis)
  • Thrombose
  • Offene Beine (ulcus cruris)

Unsere Kunden werden bei uns ausführlich über die verschiedenen Ausführungen der Strümpfe beraten. Nachdem die Beine vermessen wurden, kann entschieden werden, ob die Versorgung mit einem Konfektionsstrumpf ausreicht, oder ob eine Maßanfertigung nötig ist.

 

Wir beraten Sie auch gerne über entsprechende An- und Ausziehhilfen.

wohlfuehlen_mit_mediven_comfort72dpi_medi_Butler